Deutschland
Frankreich
Italien
Österreich
Slovenien
Tschechien
Bourg St. Ma...
Cergy
Foix
Goumois
Huningue
L'Argentiere...
Nancy
Pau
Pontarlier
Réals
Sault Brenaz
St. Pe de Big...
St. Pierre de...
Vallon-Pont-d'Arc

Huningue (Hüningen),
Frankreich

Wildwasser

Die künstlich angelegte Kanustrecke bietet ein recht beherrschbares Wildwasser, das trotzdem anspruchsvolle Streckenführungen zuläßt. Dabei gibt es sowohl mehrere Stufen als auch Steine und Schwellen, die sich der Strömung in den Weg stellen.

Trainings-
 freundlichkeit

Sicherheit

Umgebung

Kontakt

Der zu festen Zeiten nutzbare Kanal kann, mit Ausnahme des Einlaßbauwerks, komplett wieder hochgefahren werden. Alternativ kann man auch in stehendem Wasser neben dem Kanal hochfahren, um dann einige wenige Schritte umzutragen. Leider sind die guten Trainingsbedingungen weithin bekannt, so daß bei gutem Wetter die Strecke oft hoffnungslos überfüllt ist.

Der gesamte Kanalboden ist glatt, alle Hindernisse sind abgerundet. Es gibt keine beweglichen Einbauten im Kanal. Direkt an die Strecke schließt sich ruhiges, fast stehendes Wasser an. Lediglich Treppen oder andere Möglichkeiten zum Ein- und Aussteigen fehlen im oberen und mittleren Abschnitt.

Der Wildwasserpark Hüningen bietet neben ruhigem Wasser zum Ein- und Ausfahren auch Umkleideräume und sanitäre Anlagen. Übernachtungsmöglichkeiten stehen in Form eines Zeltplatzes und eines Gästehauses für Vereine zur Verfügung. Hüningen selbst liegt im Dreiländereck Frankreich-Deutschland-Schweiz und grenzt an Basel.

Tel.: 0033 3 89 89 70 20
Internet:
www.ville-huningue.fr/fr/sports-eau-vive

Fotos und Text: Thomas Heuer
www.kanustrecken.de

(benötigt Google Earth)